Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Login
Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Login

Nierenzell-/Urothelkarzinom

AUCH ALS LIVE-STREAM

Verschoben auf 2023

Die Location wird noch bekannt gegeben.

Programm

ZeitThemen
08:30Begrüßung
Diagnostik: Nierenzell-/Urothelkarzinom
Moderation: Jürgen E. Gschwend, München; Felix Chun, Frankfurt
08:45Pathologie des Nierenzell- und Harnblasenkarzinoms
Glen Kristiansen, Bonn
09:15Bildgebende Diagnostik
Boris Bodelle, Trier
09:45 Tumorboard – Kasuistiken
Boris Bodelle, Trier; Glen Kristiansen, Bonn
10:30Diskussion – Ausstellung – Pause
Therapie: Nierenzellkarzinom
Moderation: Carsten Bokemeyer, Hamburg; Georg Bartsch, Frankfurt
11:00Operative Therapie
Felix Chun, Frankfurt
11:30Systemtherapie
Gunhild von Amsberg, Hamburg
12:00 Tumorboard – Kasuistiken
Gunhild von Amsberg, Hamburg, Felix Chun, Frankfurt
12:45Diskussion – Ausstellung – Mittagspause
Therapie: Urothelkarzinom
Moderation: Jürgen E. Gschwend, München
13:45Endoskopische Diagnostik und intravesikale Therapie
Georgios Gakis, Würzburg
14:15Invasives Karzinom: Lokale Therapie
Georg Bartsch, Frankfurt
14:40Perioperative Therapie
Jürgen E. Gschwend, München
15:05Systemtherapie der metastasierten Erkrankung
Carsten Bokemeyer, Hamburg
15:30 Tumorboard – Kasuistiken
Georgios Gakis, Würzburg; Jürgen E. Gschwend, München
16:00Zusammenfassung und Ende der Veranstaltung

Zertifizierung

Die Veranstaltung wird zur Zertifizierung eingereicht.

Referierende

Prof. Dr. Carsten
Bokemeyer

Wissenschaftliche Leitung
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Prof. Dr. Jürgen E.
Gschwend

Wissenschaftliche Leitung
Klinikum rechts der Isar München

Prof. Dr. Georg
Bartsch

Lokaler Wissenschaftlicher Leiter
Agaplesion Markus Krankenhaus
Frankfurt

Prof. Dr. Felix
Chun

Lokaler Wissenschaftlicher Leiter
Universitätsklinikum
Frankfurt

Prof. Dr. Georgios
Gakis

Referent
Universitäts­klinikum
Würzburg

Prof. Dr. Boris
Bodelle

Referent
Klinikum Mutterhaus der
Borromäerinnen Trier

Prof. Dr. Glen
Kristiansen

Referent
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität
Bonn

Prof. Dr. Hans
Tesch

Vorsitz
Onkologische Gemeinschaftspraxis am
Bethanien-Krankenhaus Frankfurt

Prof. Dr. Gunhild
von Amsberg

Referentin
Universitätsklinikum
Hamburg

Aktuelle Informationen

Informationen zum Livestream

Seien Sie LIVE dabei – bequem von zu Hause aus!

In diesem Jahr steht Ihnen excellence in oncology – Nierenzell-/Urothelkarzinom auch als praktischer interaktiver Livestream zur Verfügung.

Dank einer Online-Chat-Funktion ist auch im Livestream die gewohnte excellence-Interaktivität gesichert. Die Seminarunterlagen (Syllabus als PDF) sind für Livestream-Teilnehmer und -Teilnehmerinnen selbstverständlich ebenfalls inklusive. Der Livestream wird bei der Landesärztekammer zur Zertifizierung eingereicht.

Einfache Umbuchungsoptionen

Sie können sich entweder direkt für den Livestream anmelden oder aber alternativ zur Präsenzveranstaltung. Sollte diese aufgrund der Covid-19-Situation nicht stattfinden können, haben Sie die Möglichkeit auch kurzfristig einfach auf den Livestream umzubuchen. Dies gibt Ihnen höchste Flexibilität für Ihre Planung und Sie haben die Möglichkeit in jedem Fall dabei zu sein.

Voraussetzungen

Um den Livestream auf unserer Onlineplattform ansehen zu können, benötigen Sie den Ihren Zugangscode. Diesen finden Sie in Ihrer Registrierungsmail von wikonect.

Für die Erstellung Ihres Kundenprofils auf unserer Onlineplattform halten Sie bitte Ihre einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) bereit. Wenn Sie bereits als Nutzer auf unserer Onlineplattform registriert sind, können Sie sich direkt mit Ihren Login-Daten anmelden.

Bei technischen Problemen oder Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: XXX@XXX.de oder telefonisch an die folgende Nummer: 0611/ XXXXXXX

Informationen zum virtuellen Symposium

Informationen zum virtuellen Symposium folgen.

Preise und Leistungen

Teilnahmegebühren
Faxanmeldung Präsenz Arzt/Ärztin130 Euro
Onlineanmeldung Präsenz Arzt/Ärztin110 Euro
Faxanmeldung Präsenz Assistenzarzt/-ärztin*110 Euro
Onlineanmeldung Präsenz Assistenzarzt/-ärztin* 90 Euro
Onlineanmeldung Livestream Arzt/Ärztin 85 Euro
Onlineanmeldung Livestream Assistenzarzt/-ärztin* 65 Euro
Ermäßigung**–25 Euro
inklusive:
- Seminarunterlagen mit Originalvorträgen
- CME-Zertifizierung
- Pausenverpflegung (Präsenzveranstaltung)

Alle Gebühren inklusive gültiger gesetzlicher Mehrwertsteuer.
* Nachweis erforderlich.
** Update-Teilnehmende 2021/2022 erhalten eine Reduktion der Teilnahmegebühr.

Informationen & Formulare für den Teilnehmenden

AGB

Bitte beachten Sie die folgenden Informationen und Bedingungen zur Teilnahme an Seminaren der med publico GmbH, Hagenauer Straße 53, 65203 Wiesbaden:

Informationen zum Datenschutz
Wir verarbeiten Ihre o. a. Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anmeldung. Darüber hinaus im Rahmen Ihrer jeweils erteilten Einwilligung. Die Daten werden nach Zweckentfall und Ablauf aller gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten gelöscht. Auf das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung und das Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit wird hiermit hingewiesen. Ebenso auf das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz. In allen Fragen des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: Boris Koppenhöfer, E-Mail: privacy@med-publico.com.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme ist Ärztinnen und Ärzten und medizinischem Fachpersonal vorbehalten.

Zahlungs- und Stornierungsbedingungen
Die Zahlung der Teilnahmegebühren wird mit der Rechnungsstellung unmittelbar nach Anmeldung fällig. Rechnungen zur Teilnahme an der Veranstaltung werden nur zu Händen des Teilnehmers und der Teilnehmerin verschickt, mit deren Rechnungsanschrift versehen und vorzugsweise per E-Mail versendet. Wir bitten um gebührenfreie Überweisung der Teilnahmebeträge erst nach Erhalt unserer Rechnung unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Rechnungsnummer. Nachweise für eine Ermäßigung sind erforderlich und müssen bis Montag vor Veranstaltungsbeginn übermittelt werden. Nachweise, die nach der Frist eingehen, können nicht berücksichtigt werden. Nach Ablauf der Frist erfolgt eine automatische Nachberechnung der Ermäßigungsgebühr. Sollten Änderungen in der Registrierung erforderlich sein, so wenden Sie sich bitte per Post, Fax oder E-Mail an die wikonect GmbH. Innerhalb einer Veranstaltungsreihe und bei Seminaren mit mehreren Veranstaltungsorten ist eine Umbuchung gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 35,– € möglich, sofern freie Plätze verfügbar sind. Die Anmeldung ist personengebunden und nicht übertragbar. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Im Falle von Stornierungen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 40,– € erhoben. Bei Stornierungen nach diesem Termin erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Die volle Teilnahmegebühr ist auch zu zahlen, wenn ein angemeldeter Teilnehmender nicht zur Veranstaltung erscheint. Ermäßigungen für Angebote auf kombinierte Buchungen gelten nur bei Teilnahme an beiden dafür genannten Veranstaltungen. Die Stornierung einer der beiden Veranstaltungen schließt die Ermäßigung auf die Kombibuchung aus.

Änderungen und Absagen eines Seminars durch den Veranstalter
Die Seminare finden nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl statt. Die med publico GmbH behält sich vor, Referiernde auszutauschen, Seminare räumlich oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen und Änderungen im Programm vorzunehmen. Wird ein Seminar abgesagt, werden bereits gezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Haftungsrechtlicher Hinweis
Die Veranstalter bzw. Ausrichter der Seminare können keine Haftung für Personenschäden oder Verlust oder Beschädigung von Besitz der

Seminarteilnehmenden tragen, auch nicht während des Seminars oder infolge der Seminarteilnahme. Bitte überprüfen Sie die Gültigkeit Ihrer eigenen Versicherung.

Tätigkeit als Assistenzarzt/-ärztin

Hier finden Sie ein Formular zur Bestätigung Ihrer Tätigkeit als Assistenzarzt/-ärztin.

Teilnahme zu Vollkostengebühr

Der Veranstalter wird bei der Vorbereitung und Durchführung des Fortbildungsseminars finanziell durch Unternehmen aus der Industrie unterstützt. Nur so können die Teilnahmegebühren in vertretbarer Höhe gehalten werden. Eine Teilnahme zu Vollkosten ist möglich: Für die Präsenzveranstaltung betragen die Gesamtgebühren 290,– €/270,– € (Arzt, Ärztin/Assistenzarzt/-ärztin) und für den Livestream 180,– €/160,– € (Arzt, Ärztin/Assistenzarzt/-ärztin).
Diese Gebühr berechnet sich aus den Gesamtkosten der excellence-Seminare ohne Berücksichtigung der Einnahmen durch Sponsoren. Eine Genehmigung der Teilnahme durch den Dienstherren ist bei dieser Form der Anmeldung nicht erforderlich.

Bahnspezial

Veranstaltungsticket: Erfolgreich ankommen
Das Extra für Sie als Besucher*in: Ihr Veranstaltungsticket zum Festpreis

Ihre Vorteile:

  • Volle Kostenkontrolle – festgelegter Maximalpreis
  • City-Ticket für den Anschluss im ÖPNV mit einer Reiseweite von über 100 Kilometern
    Informationen unter: bahn.de/cityticket
  • Nachhaltig reisen – mit 100 Prozent Ökostrom im Nah- und Fernverkehr:
    deutschebahn.com/gruen


Der Preis für Ihr Veranstaltungsticket beträgt
*:

Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung (*solange der Vorrat reicht)
1. Klasse: 80,90 €
2. Klasse: 49,50 €

Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel
1. Klasse: 98,90 €
2. Klasse: 67,50 €

Hier geht es zur Buchung:

Planen Sie jetzt Ihre Reise

Bei Fragen zum Buchungsablauf wenden Sie sich bitte an die Service-Nummer
+49 (0) 30 58 60 20 901.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsticket finden Sie unter www.bahn.de/veranstaltungsticket

Das Preis-Angebot gilt bis zum 10.12.2022.

Arbeitgeber-/Dienstherrengenehmigung

Das Seminar wird durch Partner aus der Industrie unterstützt. Nach dem Kodex der Mitglieder des Vereins „Freiwillige Selbstkontrolle der Arzneimittelindustrie e. V.“ bzw. der Medizinprodukteindustrie müssen wir sicherstellen, dass teilnehmende Ärzte und Ärztinnen hiervon in Kenntnis gesetzt wurden.

In beiderseitigem Interesse benötigen wir zudem von Ärzten und Ärztinnen/Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen, die in Deutschland bei öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern angestellt sind, eine Genehmigung der Teilnahme durch den Arbeitgeber. Ein entsprechendes Formular können Sie hier herunterladen. Bitte faxen Sie dieses vollständig ausgefüllt an die Faxnummer +49 (0)611 204809-10 oder bringen Sie es spätestens zur Veranstaltung mit.

Sie wünschen die Teilnahme ohne Berücksichtigung der Einnahmen durch Sponsoren? Bitte wählen Sie dazu in der Onlineanmeldung „Vollkostengebühr“ aus oder verwenden Sie die Faxanmeldung und dann die „Vollkostengebühr“.

Tätigkeit als Assistenzarzt/-ärztin

Hier finden Sie ein Formular zur Bestätigung Ihrer Tätigkeit als Assistenzarzt/-ärztin.

Sponsoren

Sponsoring & Neutralität

Neutralität der Inhalte

excellence-Seminare sind produktneutrale Veranstaltungen, die entsprechend dem Konzept den State of the Art darstellen. Auswahl und Interpretation der Themen obliegt allein den jeweiligen Referierenden und letztlich dem Gremium der Wissenschaftlichen Leitung. Die Inhalte der Vorträge dürfen vor dem excellence-Seminar ausschließlich von den Referierenden, der Wissenschaftlichen Leitung und med publico eingesehen werden. Eine Einflussnahme Dritter auf die Inhalte ist ausgeschlossen.

Wissenschaftliche Leitung

Jedes excellence-Seminar wird von einem wissenschaftlichen Gremium geleitet, das die Seminarthemen sowie die Referierenden festlegt und alle Vorträge sichtet und prüft. Die Wissenschaftliche Leitung hat die Entscheidungshoheit über alle medizinisch-wissenschaftlichen Fragestellungen zum Programm. Je 2 bis 3 Fachexperten und Fachexpertinnen bilden die Wissenschaftliche Leitung eines Seminars.

Teilnehmerbeitrag

Alle excellence-Seminare sind gebührenpflichtige Veranstaltungen. Dies entspricht dem heutigen Anspruch an Transparenz und eigenständige finanzielle Beteiligung an einer in Anspruch genommenen Leistung.

Transparenz

Transparenz

Die med publico GmbH als Veranstalter der Fortbildungsreihe excellence in oncology versichert, dass von Seiten der Sponsoren/Unterstützer/Förderer kein produkt- oder dienstleistungsbezogener Einfluss auf die Lehrinhalte genommen wird und die in dem Kapitel Neutralität und Transparenz der Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung der Bundesärztekammer hinterlegten Inhalte zur Fortbildungsgestaltung berücksichtigt werden.
Die med publico GmbH befürwortet und unterstützt die Offenlegung der finanziellen Unterstützung der Sponsorenunternehmen. Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf ca. 55.000 EUR. Die Sponsorunternehmen legen wie folgt offen:

Sponsor: Bristol-Myers Squibb GmbH

Umfang der Unterstützung: 15.000 Euro

Wir bedanken uns für die Buchung folgender Leistungen:

  • Integration des Firmenlogos auf allen Bewerbungsmaterialien wie Flyer und Website
  • Logoeinbindung in den Livestream
  • Unterseite auf der Website mit Unternehmensvorstellung
  • Logointegration auf dem Syllabus und den Pausencharts
  • Infostand vor Ort
  • Teilnahmemöglichkeit einer vereinbarten Anzahl von Mitarbeitern am Livestream und auf der Präsenzveranstaltung

Kontakt

KONGRESSVERANSTALTER

med publico GmbH
Hagenauer Straße 53
65203 Wiesbaden

KONTAKTMÖGLICHKEITEN

Wir sind für Sie da:
+49 (611)1746369-0
+49 (611)1746369-9
info@med-publico.com

Geschäftsführung:
Anette Hindermann

KONGRESSORGANISATION

wikonect GmbH
Hagenauer Str. 53
65203 Wiesbaden
+49 (611)204809-279/-281/-290
seminar@wikonect.de